Meine Erfahrung mit Brave Browser für eine Woche, Teil 3

Wir haben den letzten Teil dieser Browser-Besprechung erreicht, der Ihre Privatsphäre schützt: Brave Browser. Wir widmen diesen letzten Artikel dem zweifellos herausragendsten Merkmal des Artikels: Tapfere Belohnungen. Ich werde Ihnen also meine Erfahrungen mit Brave Rewards und meine Meinung über das Programm mitteilen.

Die Vorteile der Tapferen

Wie wir bereits bei vielen Gelegenheiten gesagt haben, versucht Bitcoin Era, ein anderes Geschäftsmodell zu schaffen als das, dem bisher alle Internet-Browser gefolgt sind. Nicht nur, indem sie die Daten ihrer Benutzer nicht speichert, sondern auch, indem sie die Vorteile ihres Surfens mit ihnen teilt.

Wenn Sie also Brave Browser herunterladen, werden Ihnen zwei Optionen angeboten. Die erste besteht darin, normal zu blättern, ohne irgendeine Art von Werbung sehen zu müssen.

Cryptocurrency

Die zweite Möglichkeit ist die Teilnahme an Rewards, dem Programm, über das Sie wählen können, jede Stunde eine bestimmte Anzahl von Anzeigen zu sehen. Im Gegenzug gibt Ihnen Brave 70% von dem, was es für jede Anzeige in BAT, dem Kryptomat des Browsers, erhält.

Von dem Moment an, in dem Sie den Browser herunterladen, können Sie sich den Belohnungen anschließen

Ab dem Moment, in dem Sie den Browser herunterladen, können Sie Belohnungen beitreten
Damit wir diese Token speichern können, stellt Brave allen Benutzern eine integrierte Browser-Brieftasche zur Verfügung, in der alle gesammelten Token aufbewahrt werden. Nach meiner Erfahrung mit Brave Rewards muss ich sagen, dass die Konfiguration der Werbung, die Sie sehen werden, recht einfach ist. Sie können zwischen 1 bis 5 Anzeigen pro Stunde wählen, die auf möglichst wenig invasive Weise angezeigt werden.

Dies ist vielleicht das Hauptproblem bei der Verwendung von Brave Rewards. Bei einem stündlichen Anzeigenlimit von nur 5 Anzeigen ist Belohnungen keine sehr effiziente Möglichkeit, Geld zu verdienen.

Nach einer Woche Gebrauch nur 5 Cent haben. Wenn man bedenkt, dass ich die meiste Zeit das Vorhandensein der Anzeigen gar nicht bemerkt habe, kann ich natürlich sagen, dass es zwar kein großer Beitrag zu meinem Einkommen ist, es mir aber nichts ausmacht, sie aktiviert zu haben.

Beitragen zu den von Ihnen durchsuchten Websites

Eine andere Möglichkeit, Brave Rewards einzusetzen, besteht darin, die Urheber der Inhalte zu belohnen, die Sie beim Surfen im Internet konsumieren. Daher wird Brave jeden Monat eine bestimmte Menge an BAT an die an Ihrem Programm beteiligten Schöpfer spenden, je nach der Zeit, die die Browser-Nutzer mit der Betrachtung Ihrer Inhalte verbracht haben.

Sie können die in Brave Rewards verifizierten Seiten am oberen Bildschirmrand leicht identifizieren
Sie können verifizierte Seiten in Brave Rewards am oberen Bildschirmrand leicht erkennen
Dies wäre ein alternatives Einkommenspotenzial für Nutzer, die ihre Zeit der Erstellung der Inhalte widmen, die wir täglich im Internet sehen. Sie erhalten ihre Zahlung, wie auch die Anzeigen, die wir beim Browsen sehen, auf monatlicher Basis.

Die große Einschränkung für den Umfang dieses Projekts ist natürlich die bisher reduzierte Anzahl von Webseiten, die mit Brave Rewards verbunden sind. Dadurch wird verhindert, dass die Vorteile so umfangreich sind, wie sie sein könnten. Je nach Erfolg des Projekts wird es möglich sein, die Massifizierung des Browsers zu erreichen.